NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
Alfa Romeo

Alfa Romeo (10)

Rate this item
(0 votes)

Ganz im Sinne ihrer berühmten historischen Vorgänger (Giulia Sprint GTA und GTA Junior) konzipiert, sind die GTA-Modelle der Baureihen Alfa 156 und Alfa Sportwagon hochkarätige Technologieträger. Für den Vortrieb des Alfa GTA und Alfa Sportwagon GTA sorgt ein 3,2-Liter-Motor.

Alfa Spider

Rate this item
(1 Vote)

Der neue Alfa Spider feiert seine Weltpremiere. Ein außergewöhnliches Modell, mit dem einerseits an die ruhmreiche Alfa Romeo Tradition angeknüpft wird (von der Giulietta Spider der 50er Jahre bis zum legendären Duetto und dem Alfa Spider der Neunziger) und andererseits auch neue avantgardistische technische Lösungen präsentiert werden.

Alfa GT

Rate this item
(0 votes)

Die Design-Ikone Alfa GT erschließt dank einer neuen Grundmotorisierung fortan einen noch größeren Kundenkreis. Der 103 kW (140 PS) starke 1.8 T.Spark 16V kombiniert die Faszination eines besonders eleganten Coupés mit den dynamischen Vorzügen eines sparsamen Vierzylinders. Das Vergnügen, einen Alfa GT sein Eigen nennen zu können, beginnt ab sofort bereits bei 23.600 Euro.

Rate this item
(0 votes)

Mit dem neuen Alfa Crosswagon Q4 erweitert Alfa Romeo das Spektrum seiner avantgardistischen Kombi-Baureihe erstmals um eine Allradversionen. Der   Alfa Crosswagon Q4 unterstreicht dabei mit seiner um sechseinhalb Zentimeter höhergelegten Karosserie und seinem All-Terrain-Design, dass er handfeste Offroad-Qualitäten bietet, ohne dabei seine ausgewiesenen Onroad-Talente zu vernachlässigen. Angetrieben wird er vom 1.9 JTD 16V Multijet, einem hochmodernen Turbodiesel mit 110 kW (150 PS) Leistung. Bei den deutschen Alfa Romeo Händlern wird der neue Alfa Crosswagon Q4 am 18.11.2004 sein Debüt feiern. Die unverbindliche Preisempfehlung: ab 31.700 Euro.

Alfa Brera

Rate this item
(0 votes)

Sportivität und Eleganz in einem einzigartigen und exklusiven Stil. Harmonie von Formen und Volumen, die in Verbindung mit der exzellenten Antriebs- und Motorentechnik von Alfa Romeo ein schönes, leistungsstarkes und solides Automobil schaffen. Das ist in knappen Worten die Seele des neue Coupés Alfa Brera, das große Emotionen hervorzurufen und ein Höchstmaß an Fahrvergnügen zu bieten vermag. Und genau das war auch das Ziel der Konstrukteure und Designer: Verbindung der Sportivität mit dem Platzkomfort und einer hohen Lebensqualität an Bord.

Alfa 166

Rate this item
(0 votes)

Alfa Romeo hat seine Oberklasselimousine 166 überarbeitet und mit einem kräftigen Diesel versehen. Damit rollt das Fahrzeug nicht nur sparsam, sondern auch mit echtem Sportsgeist zum Kunden. Was den Umgang mit diesem Auto vor allem erfreut ist der Motor, ein 2,4-l-Fünfzylinder-Turbodiesel mit 129 kW/175 PS und einem bulligen Drehmoment von 385 Nm bei 2000 Umdrehungen in der Minute.<P>

Rate this item
(0 votes)

Der Alfa 166 gilt als viertüriger Sportwagen unter den Limousinen der oberen Mittelklasse. Gegen Ende 2003 hat Alfa Romeo sein Topmodell grundlegend überarbeitet. Die sicht- und erfahrbaren Folgen: Design und Motorenspektrum wurden noch einmal attraktiver. Im Detail hat die Mailänder Avantgarde-Marke die Frontpartie komplett neu gestaltet, das Interieur optimiert, die Serienausstattung erweitert und zwei neue, starke Motoren für den Alfa 166 in das Programm aufgenommen: den neuen 2.4 JTD 20V Multijet Turbodiesel und den 3.2 V6 24V.

Rate this item
(0 votes)

Der Alfa 159 Sportwagon stellt eine perfekte Mischung aus italienischem Stil, Leistungsfähigkeit und der Fahrdynamik eines echten Sportwagens dar, kombiniert mit hoher Einsatz-Flexibilität und einem  vielseitigen Raumangebot.

Rate this item
(1 Vote)

Ganz im Sinne ihrer berühmten historischen Vorgänger (Giulia Sprint GTA und GTA Junior) konzipiert, sind die GTA-Modelle der Baureihen Alfa 156 und Alfa Sportwagon hochkarätige Technologieträger. Für den Vortrieb des Alfa GTA und Alfa Sportwagon GTA sorgt ein 3,2-Liter-Motor. Das stärkste Alfa Romeo Aggregat leistet 184 kW (250 PS).

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang