NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Sportlich und vielseitig. Der Performance-SUV von Audi setzt neue Maßstäbe.
Innovative Technologien für dynamischen Fahrspaß. Geräumiger Innenraum mit vielen intelligenten Funktionen.

 

Der neue Audi Q5 kombiniert die Dynamik einer Sportlimousine mit einem hochvariablen Innenraum und vielseitigen Möglichkeiten für Freizeit und Familie. Starke und effiziente Motoren, der permanente Allradantrieb quattro und ein agiles Fahrwerk bilden ein überlegenes Technik-Paket für die Straße und das Gelände. Highlights wie das innovative Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic und das Fahrdynamiksystem Audi drive select belegen den Vorsprung durch Technik. Der sportlichste SUV seiner Klasse ist dynamisch, multifunktionell und komfortabel.

Schon die Dimensionen beschreiben einen SUV neuen Zuschnitts. Der Audi Q5 ist 4,63 Meter lang und 1,88 Meter breit, aber nur 1,65 Meter hoch – und besitzt damit die sportlichsten Proportionen im Wettbewerbsumfeld. Auch mit dem niedrigen cW-Wert von 0,33 setzt der SUV eine Bestmarke in seiner Klasse.

Das Design des Audi Q5 ruht mit seiner sportlichen Eleganz und seinen skulptur­haften Formen tief im Charakter der Marke Audi. Zu beiden Seiten des großen Singleframe-Grills beherrschen ausdrucksstarke Scheinwerfer die Front; auf Wunsch sind sie mit Bi-Xenon-Leuchten und einem Tagfahrlicht aus Leuchtdioden bestückt.

Große Räder und ansteigende Kanten prägen die Seitenansicht; die elegante Dachlinie, von einer Reling gekrönt, betont die schlanke, Coupé-artige Linienführung. Am Heck visualisiert eine seitlich umgreifende Gepäckraumklappe – wie die Fronthaube aus Aluminium gefertigt – die Verwandtschaft zum großen Bruder Audi Q7. Auch die Rückleuchten sind in der markanten LED-Technik lieferbar.

Für die Außenoptik des Audi Q5 offeriert Audi drei verschiedene Ausführungen – in Schwarz (Serie), in Kontrastfarbe, oder als Volllackierung in Wagenfarbe. Darüber hinaus stehen zwei Pakete für die Karosserie zur Wahl. Das S line Exterieurpaket verleiht dem Performance-SUV einen dezidiert sportlichen Look, während das alternative offroad style Paket mit Unterfahrschutz vorn wie hinten und 19 Zoll-Rädern einen kernigen Auftritt schafft.

Langer Radstand, großzügiger Raum

Der lange Radstand von 2,81 Metern ist der Bestwert im Segment – er sorgt für großzügige Platzverhältnisse an Bord des Audi Q5. Fünf Personen kommen bequem unter, die Sitze sind ergonomisch geformt und flexibel konzipiert. Die Lehnen der Fondsitze lassen sich in der Neigung verstellen und besonders bequem umklappen: Wenn man die Betätigungshebel der Fernentriegelung im Kofferraum betätigt, klappen sie auf die Sitzkissen nach vorne. Der Gepäckraum wächst dadurch von 540 auf 1.560 Liter Volumen, unter seinem Ladeboden verbirgt sich ein zweiter Stauraum. Ein Schienen-Fixier-Kit für das Gepäck, ein Trennnetz und eine Schutzwanne sind optional zu haben.

Der Audi Q5 ist ein Multitalent für Sport, Freizeit und Familie. Optional liefert Audi die so genannte Rücksitzbank plus, die sich um 100 Millimeter längs verschieben lässt und eine Durchlade bietet. Auch für den Beifahrersitz steht eine klappbare Lehne zur Wahl – damit lassen sich lange Objekte wie ein Surfbrett transportieren. Ab Werk sind zahlreiche praktische Staufächer, Getränkehalter, Flaschenhalter und Strom­anschlüsse an Bord. Auf Wunsch liefert Audi einen klimatisierten Getränkehalter mit, der die Getränke kühl oder warm hält. Im optionalen Ablagenpaket findet sich ein weiteres cleveres Detail – ein Fixierpunkt im Beifahrerfußraum, an dem sich verschiedene Ablagen befestigen lassen.

Eine Sicherheitsausstattung auf modernstem Stand ist für Audi-Automobile eine Selbstverständlichkeit. Auf den vorderen Plätzen spielen die Gurtkraftbegrenzer und die Airbags auf neue, besonders intelligente Art zusammen. Die Karosserie des Audi Q5 besteht aus einem großen Anteil hoch- und höchstfester Stahl-Komponenten, die mit maximaler Präzision zusammengesetzt sind. Sie senken das Gewicht, zugleich verbessern sie die Crashsicherheit ebenso wie die Steifigkeit und das Schwingungsverhalten.

Im Innenraum nutzt auch der Audi Q5 die Formensprache der Marke, variiert sie jedoch auf seine Art – das zum Fahrer hin orientierte Cockpit beispielsweise baut höher, der aufrechten Sitzposition entsprechend. Die Ergonomie ist vorbildlich, die Verarbeitung wie immer bei Audi ohne Kompromiss – in Optik und Haptik ein kleines Fest für die Sinne. Feine Materialien wie Aluminium, Edelhölzer, Chrom, Leder und Alcantara und optionale Designpakete, die in breiter Auswahl parat stehen, verleihen dem klar gezeichneten Interieur noch mehr Charisma.

Serienmäßig bringt der Audi Q5 eine elektromechanische Parkbremse, einen intelligenten Chip-Schlüssel, eine Klimaautomatik und ein Display im Kombi­instrument mit – es präsentiert unter anderem den jeweils idealen Gang als Empfehlung für effizientes Fahren. Auch ein großer, zentraler Monitor gehört zum Serienstandard. Wenn ein Navigationssystem an Bord des neuen Audi Q5 ist, sind viele Bedienfunktionen im MMI-Terminal auf dem Mitteltunnel konzentriert. Das überlegene Bediensystem auf dem Markt präsentiert sich in einer neuen Generation – seine Grafiken und seine Steuerung über den großen Dreh-Drück-Knopf sind noch intuitiver geworden.

Stark und effizient – die Motoren

Der Audi Q5 rollt mit drei Motoren an den Start, einem Benziner und zwei TDI. Alle Aggregate sind Direkteinspritzer mit Turboaufladung – sie zeichnen sich durch hohe Leistung, bullige Durchzugskraft und Laufruhe aus, dabei gehen sie mit dem Kraftstoff beeindruckend effizient um.

Der 2.0 TFSI präsentiert sich von Grund auf neu entwickelt. Der Vierzylinder vereint drei Hightech-Features – Turboaufladung, Benzin-Direkteinspritzung und das innovative Audi valvelift System zur variablen Steuerung des Ventilhubs.

Das hohe Drehmoment von 350 Nm steht schon bei 1.500 1/min zur Verfügung und bleibt bis 4.200 1/min konstant, die Spitzenleistung beträgt 155 kW (211 PS). Der Audi Q5 2.0 TFSI sprintet in 7,2 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 222 km/h Höchstgeschwindigkeit. Im Mittel verbraucht er nur 8,5 Liter Kraftstoff pro 100 km.

Aus vier Zylindern und zwei Liter Hubraum schöpft auch der 2.0 TDI, dem eine neue Common Rail-Einspritzanlage hohe Laufkultur verleiht; wie der Benziner hat er zudem zwei Ausgleichswellen an Bord. Mit ebenfalls 350 Nm (von 1.750 bis 2.500 1/min) zieht der Diesel kraftvoll durch, mit 125 kW (170 PS) erzielt er eine hohe Spitzenleistung. Der Verbrauch von durchschnittlich nur 6,7 Liter pro 100 km belegt die erfolgreiche Effizienzstrategie von Audi. Mit dem Zweiliter-TDI beschleunigt der Audi Q5 in 9,5 Sekunden auf 100 km/h, bei 204 km/h erreicht er seine Spitze.

Der stärkste Motor im Programm ist der 3.0 TDI – der V6-Diesel mobilisiert satte 175 kW (240 PS). 500 Nm Drehmoment stehen von 1.500 bis 3.000 1/min zur Verfügung. Souverän in der Kraftentfaltung und kultiviert im Klang, bringt er den Audi Q5 in 6,5 Sekunden auf Landstraßentempo und weiter auf 225 km/h Höchst­geschwindigkeit. Im Mittel gibt sich der Dreiliter mit 7,7 Liter Treibstoff pro 100 km zufrieden.

Sieben Gänge – die neue S tronic

Der 2.0 TDI leitet seine Kräfte auf ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Beim 3.0 TDI und beim 2.0 TFSI setzt Audi eine innovative Technologie ein – die S tronic, ein neues Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Das Hightech-Aggregat kann den Gangwechsel innerhalb weniger Hundertstelsekunden erledigen, zugleich überzeugt es durch komfortable Arbeitsweise und hohen Wirkungsgrad. Der Fahrer kann die Siebengang S tronic vollautomatisch schalten lassen oder selbst steuern, auf Wunsch mit Wippen am Lenkrad.

Wie beim neuen Audi A4, der besten Mittelklasselimousine im Urteil der Fachpresse, haben auch beim Audi Q5 die Aggregate im Antriebsstrang ihren Platz getauscht – das Differenzial liegt vor der Kupplung, unmittelbar hinter dem Motor. Diese Lösung, welche die Vorderachse weit nach vorn rücken lässt, sorgt für einen langen Radstand und eine ideale Verteilung der Achslasten.

Daraus wiederum resultieren die spezifischen Stärken des Audi Q5 – der gelassene Geradeauslauf, der hohe Komfort und die begeisternde Dynamik.

Audi, der Pionier auf dem Allradsektor, liefert den Audi Q5 generell mit dem permanenten Allradantrieb quattro aus – die einzig konsequente Lösung für einen dynamischen SUV. Das Verteilergetriebe schickt die Kräfte im Normalbetrieb im Verhältnis 40 : 60 an die Vorder- und Hinterachse – eine heckbetonte Charakteristik, die den Fahrspaß erhöht. Bei Bedarf kann der quattro-Strang bis zu 65 Prozent der Momente nach vorn und bis zu 85 Prozent nach hinten leiten.

Auch das Fahrwerk betont den sportlichen Charakter des Audi Q5. Die Fünflenker-Vorderachse und die Trapezlenker-Hinterachse sind weitgehend aus Aluminium gefertigt, das untenliegende Lenkgetriebe leitet die Lenkimpulse unmittelbar in die Räder ein. Große Bremsen bauen hohe Verzögerungswerte auf. 17-Zoll-Schmiede­leichtbauräder mit Reifen der Serie 235/65 zählen zum Serienumfang, auf Wunsch liefert Audi noch größere Räder bis 20 Zoll Durchmesser.

Der neue Performance-SUV von Audi fährt sich sportlich-präzise, spontan, sicher und zugleich komfortabel. Sein Stabilisierungsprogramm ESP präsentiert sich neu entwickelt und mit innovativen Funktionen verbessert, wie sie der Wettbewerb nicht zu bieten hat. Über einen Sensor erkennt das ESP, wenn ein Dachträger montiert ist und der Schwerpunkt des Audi Q5 damit höher liegt – die Dachlast kann bis 100 Kilogramm betragen. In diesem Fall greift das ESP im Grenzbereich etwas früher ein. Ohne Dachlast kann der Fahrer das dynamische Potenzial des Audi Q5 voll ausschöpfen.

Der Audi Q5 ist ein Auto für alle Einsatzzwecke und für jeden Untergrund. Seine 2,0 Tonnen Anhängelast weisen ihn als starkes Zugfahrzeug aus, und er schlägt sich auch in rauem Terrain exzellent. Die serienmäßige Bergabfahrhilfe macht steile Abfahrten sicherer, indem sie bei einer Geschwindigkeit unter 30 km/h das vorgewählte Tempo regelt. Das Stabilisierungssystem ESP und seine Unterfunktion ABS bringen spezielle Kennfelder für den Offroad-Betrieb mit. Im Gelände liegt der Schwerpunkt des ESP auf maximaler Traktion; das ABS erkennt selbsttätig die Beschaffenheit des Bodens und wählt für Sand, Schotter oder Geröll die ideale Regelstrategie.

Die Zahlen sprechen für sich: Die Steigfähigkeit des Audi Q5 liegt mit 31 Grad (= 60 %) ungewöhnlich hoch. Der Böschungswinkel beträgt dank des kurzen vorderen Überhangs 25 Grad und der Rampenwinkel, bei dem es auf den Radstand ankommt, 17,5 Grad. Die Bodenfreiheit liegt bei stattlichen 20 Zentimetern, bei einer Wasserdurchfahrt sind 50 Zentimeter Tiefe erlaubt.

Audi drive select – das Fahrspaß-System

Ein dickes Paket von Highend-Technologien macht das Fahrerlebnis im Audi Q5 noch faszinierender. Das optionale Regelsystem Audi drive select steuert die Arbeitsweise verschiedener Technikkomponenten, es ist in mehreren Ausbaustufen lieferbar. Per Tastendruck legt der Fahrer fest, ob das System in einem komfortablen, einem besonders ausgewogenen oder sportlichen Modus arbeiten soll. Mit dem Bediensystem MMI kommt ein viertes Kennfeld dazu, das sich individuell programmieren lässt.

Audi drive select ist mit zwei innovativen Bausteinen erhältlich. Der eine ist eine elektronische Regelung für die Stoßdämpfer, der andere die Audi Dynamiklenkung. Mit einem Überlagerungsgetriebe versehen, variiert sie die Lenkübersetzung sowie die Servounterstützung je nach Geschwindigkeit stufenlos, d.h. geringer Lenk­aufwand beim Parkieren und straff/gering empfindlich bei höheren Geschwindig­keiten. Im Grenzbereich stabilisiert die Dynamiklenkung den Audi Q5 in Zusammenarbeit mit dem ESP durch blitzschnelle kleine Lenkeingriffe.

Audi schickt seinen neuen Performance-SUV mit einer großzügigen Serienaus­stattung ins Rennen, sie umfasst unter Anderem eine Audioanlage mit acht Lautsprechern. Auf dem Feld Multimedia steht ein hochmodernes System an Bausteinen zur Wahl – in der höchsten Ausbaustufe lassen sich ein Bluetooth-Telefon, ein DVD-Laufwerk, ein TV-Tuner, eine intelligente Sprachbedienung, eine Schnittstelle für den iPod des Kunden und ein Highend-Soundsystem vom dänischen Spezialisten Bang & Olufsen integrieren. Das Top-Navigationssystem nutzt einen hoch auflösenden Monitor für eine neuartige, dreidimensionale Kartendarstellung. Die Festplatte, von der das System liest, kann auch Musikdateien im MP3-Format speichern.

Die Assistenzsysteme: Luxus aus der Oberklasse Auf Wunsch hat der Audi Q5 eine Palette an Hightech-Systemen an Bord, die direkt aus der Oberklasse stammen und das Fahren noch souveräner und entspannter machen. Es handelt sich um die Einparkhilfe Audi parking system advanced mit Rückfahrkamera, den Spurhalteassistent Audi lane assist und den Audi side assist, der auf Gefahren beim Spurwechsel hinweist. Die adaptive cruise control hält den Performance-SUV auf konstantem Abstand zum Vordermann. Zu den weiteren Hightech-Extras für den Audi Q5 zählen der schlüssellose Zugang advanced key, eine Reifendruckkontrolle, das große Panoramaglasdach mit zusätzlicher Ausstellfunktion, eine Dreizonen-Klimaautomatik, Sonnenschutz-Rollos für die hinteren Seitenscheiben, das dynamische Kurvenlicht Audi adaptive light, eine elektrische Gepäckraumklappe und eine schwenkbare Anhängekupplung. Der Fernlichtassistent schaltet selbsttätig zwischen Fern- und Abblendlicht um. Die vorderen Sitze lassen sich auf Wunsch elektrisch einstellen, beheizen und belüften – auch hier offeriert Audi den Luxus der Oberklasse im neuen Performance-SUV.

Rate this item
(0 votes)

More in this category:

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang