NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Das neue Ford Focus Coupé-Cabriolet vereint sportlich-elegantes Design und puren Open-Air-Genuss mit einem hohen Maß an Alltagstauglichkeit. Schon beim Einsteigen spüren Sie die besondere Energie, die in diesem Fahrzeug steckt.

 

Seit der Einstellung des Escort vor einigen Jahren gab es im Modellportfolio der Marke Ford kein Cabrio mehr in der Kompaktklasse.

Mit dem Focus CC hat sich dies geändert. Wie die Konkurrenz aus Rüsselsheim und Wolfsburg kommt der Kölner mit einem mehrteiligen Stahlklappdach daher – das ist nicht nur im Winter praktisch sondern macht sich auch in der Versicherungseinstufung bemerkbar.

Zudem bietet der Ford Focus CC italienischen Chic – der Kleinserienspezialist Pininfarina hat das Fahrzeug mitentwickelt – und baut es auch. Ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis, eine ordentliche Ausstattung und eine gute Verarbeitung: Der Ford Focus CC ist ein Cabrio-Coupé für den Alltagsbetrieb. Dazu kommt eine in dieser Klasse herausragende Fahrdynamik.
Was der Ford Focus CC sonst noch zu bieten hat, dass sehen Sie in unserem Fahrbericht.

Zu den Daten
Der Ford Focus CC wird zunächst mit 2 Benzinern mit 100 und 145 PS sowie mit einem TDCi-Dieselaggregat mit 136 PS in zwei Ausstattungslinien angeboten. Der Diesel liegt im Verbrauch mit 5,9 Litern erwartungsgemäß unter den beiden Benzinern (7,1 und 7,5 Liter), kostet allerdings mit einem Basispreis ab 27.900 gut 4.000 Euro mehr als das Coupé-Cabriolet mit der Einstiegsmotorisierung. Bei der Fahrt über Landstraßen, Autobahn und im Stadtverkehr erleben Sie außerdem die überragende Fahrdynamik dieses sportlichen Coupé-Cabriolets. Machen Sie sich auf ein Auto gefasst, das Sie bei jedem Wetter begeistert.

Außen – sportlich und dynamisch
Ob offen oder geschlossen: Das elegante und sportliche Erscheinungsbild des neuen Ford Focus Coupé-Cabriolets zieht alle Blicke auf sich. Kaum verwunderlich, denn das stilvolle Fahrzeug ist in Zusammenarbeit mit Pininfarina entstanden – und der Name dieses berühmten italienischen Designspezialisten ist längst zum Inbegriff für exklusive Eleganz im Automobildesign geworden.

Außendesign - Italienisches Design
Unwiderstehlich und voller Charakter. Die schwungvolle Linienführung und das elegante Styling sorgen beim neuen Ford Focus Coupé-Cabriolet für ein einzigartig dynamisches Erscheinungsbild: sowohl mit geöffnetem als auch mit geschlossenem Stahlfaltdach. Seine perfekten Proportionen und seine klare Formensprache sind das Ergebnis unserer Kooperation mit dem legendären italienischen Designspezialisten Pininfarina, dessen Name im Automobilbau längst für exklusives Topdesign steht. Nicht ohne Grund zieht das neue Ford Focus Coupé-Cabriolet bewundernde Blicke auf sich.

Vollautomatisches Stahlfaltdach
Sie fahren in Ihrem sportlichen und dynamischen Coupé ins Wochenende. Die Sonne kommt heraus. Jetzt zahlt sich die Flexibilität des neuen Ford Focus Coupé-Cabriolets aus, denn es verfügt serienmäßig über ein vollautomatisches, elektro-hydraulisches Stahlfaltdach, welches sich per Knopfdruck in nur 29 Sekunden öffnen und schließen lässt – ganz bequem wird Ihr sportliches Coupé zum atemberaubenden Cabriolet.

Innen – modern und elegant
Nehmen Sie Platz im neuen Ford Focus Coupé-Cabriolet und erleben Sie das gleichermaßen sportliche und luxuriöse Ambiente. Genießen Sie den Komfort dieses hochwertig verarbeiteten 4-Sitzers und lassen Sie sich von seiner stilvollen Ausstattung begeistern. Moderne Innenraumfarben runden die elegante Atmosphäre ab. Der großzügige Innenraum sorgt für ein komfortables Platzangebot für bis zu vier Erwachsene und Stauraum für jede Menge Gepäck.

Stilvoll, hochwertig und modern
Schon beim Einsteigen überzeugt das neue Ford Focus Coupé-Cabriolet durch ein modernes Ambiente, ergonomisch angeordnete Instrumente und hochwertige Materialien wie z.B. das Dekor „Aluminium-Look“ am Armaturenträger. Die Wirkung von Farben, Polstern und Designelementen wurde außerdem exakt aufeinander abgestimmt. Das Resultat ist ein harmonisches Interieur, das mit echten Premium-Qualitäten glänzt.

Viel Platz auf allen Sitzen
Im großzügigen Innenraum des neuen Ford Focus Coupé-Cabriolets werden sich Fahrer und Passagiere gleichermaßen wohlfühlen. Denn das innovative Fahrzeug bietet viel Kopf- und Beinfreiheit für bis zu vier Erwachsene. Genießen Sie sein unwiderstehliches Design und freuen Sie sich auf das ganz besondere Gefühl der Freiheit, das Ihnen nur ein Cabriolet bieten kann.

Auf Initiative von Ford analysierte die TÜV-Rheinland Group in nachprüfbaren und praxiserprobten Testreihen über 100 Materialien und Komponenten des neuen Ford Focus Coupé-Cabriolet auf etwaige Allergie auslösende Reaktionen. Zusätzlich wurden alle Komponenten, mit denen die Fahrzeuginsassen in unmittelbaren und längeren Hautkontakt kommen könnten, dermatologisch getestet - so zum Beispiel das Lenkrad, die Sitzbezüge und die Sicherheitsgurte.

Bereits bei der Entwicklung des neuen Ford Focus Coupé-Cabriolet, und damit bei der Materialauswahl für den Innenraum, verzichtete Ford konsequent auf Stoffe wie Latex, Chromat oder Nickel. Sie könnten bei entsprechend sensibilisierten Men-schen bei Hautkontakt allergische Reaktionen auslösen. Darüber hinaus hat das neue Ford Focus Coupé-Cabriolet auch einen serienmäßigen Hochleistungs-Pollenfilter, dessen Wirksamkeit die TÜV-Experten ebenfalls überprüft haben. Bei geschlosse-nem Dach verhindert der Filter wirkungsvoll, dass die gerade von Allergikern be-sonders gefürchteten Blütenpollen in den Fahrzeug-Innenraum eindringen können.

Aber auch für Nicht-Allergiker ist das TÜV-Prüfsiegel des neuen Ford Focus Coupé-Cabriolet eine wichtige Orientierungshilfe. Denn auch bei dieser Baureihe war eine umfassende Analyse der Innenraumluftqualität ein zentraler Bestandteil der Testreihen. Der TÜV prüfte dabei die Konzentration organischer Substanzen wie zum Beispiel Formaldehyd, Phenole, Phthalate oder Lösungsmittel. Auch hier war für die TÜV-Experten alles "im grünen Bereich". Die Bewertungskriterien werden im Internet veröffentlicht (www.tuv.com; ID-Nummer: 2311008300).

Der Einstiegspreis für die "Trend"-Version mit dem 1,6-Liter-Duratec-Motor mit 74 kW (100 PS) und 5-Gang-Schaltgetriebe beträgt 23.575 Euro (unver-bindliche Preisempfehlung ab Werk inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer).

 

Rate this item
(0 votes)

More in this category:

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang