NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
Honda

Honda (17)

Honda CR-V 2012

Rate this item
(0 votes)

Offenbach - Mit mehr als fünf Millionen verkauften Exemplaren in rund 160 Ländern zählt der Honda CR-V zu den erfolgreichsten SUV weltweit. 1995 feierte die Ur-Version auf der Tokio Motor Show Premiere. Am 3. November rollt die in Großbritannien gefertigte vierte Generation des Trendsetters in den deutschen Handel - mit kompakteren Maßen, aber dennoch geräumiger, effizienter und vielseitiger denn je.

Der selbstbewusster gestaltete CR-V wartet jetzt mit einem Pkw-ähnlichen Fahrgefühl auf, das in dieser Klasse einzigartig ist. „Wir haben ein perfektes Verhältnis zwischen der Effizienz eines Pkw und der Funktionalität und Sicherheit eines SUV erreicht", so Entwicklungsleiter Ryouji Nakagawa. Erzielt wurde das unter anderem durch die kompakteren Maße: Länge und Höhe des Fahrzeugs wurden gegenüber dem bisherigen Modell um 5 bzw. 30 mm reduziert. Dennoch bietet der neue CR-V im Innenraum noch mehr Platz für Passagiere und Gepäck. Wenn die Rücksitze ganz umgelegt werden, was dank des cleveren „Easy-Fold-Down"-Systems mit nur einem einzigen Handgriff erledigt ist, erweitert sich das Ladevolumen von 589 auf bis zu 1.669 Liter. Das sind 147 Liter mehr als im Vorgängermodell. Der neue CR‑V verfügt damit über das größte Kofferraumvolumen seiner Klasse.

Ein Höchstmaß an Effizienz zeichnet auch das neue, elektronisch aktivierte Real Time All Wheel Drive System aus, das jetzt im Falle eines Traktionsverlustes noch schneller reagiert. Es ist 17 Prozent leichter als sein hydraulisch aktivierter Vorgänger und verringert die innere Reibung um 59 Prozent. Negative Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch, die praktisch bei allen anderen Allradsystemen auftreten, werden dadurch auf ein Minimum reduziert.

 

Zur Senkung des CO2-Ausstoßes tragen zudem eine verbesserte Aerodynamik sowie eine umfassende Überarbeitung der Motorenpalette bei. Unter der Haube des neuen CR-V findet der Kunde entweder einen 2.0 Liter i-VTEC Benzinmotor oder ein 2.2 Liter Dieselaggregat vor. Leistung und Drehmoment des i-DTEC Motors liegen weiterhin bei 150 PS und 350 Nm, doch die CO2-Emissionen sind bei der Variante mit Schaltgetriebe um 12 Prozent von 171 auf 149 g/km und bei Modellen mit 5-Gang-Automatikgetriebe von 195 auf 174 g/km gesunken. Die Leistung des 2.0 Liter i-VTEC Motors hat sich von 150 auf 155 PS und das Drehmoment um 2 auf 192 Nm erhöht. Trotz dieser Leistungssteigerung liegen die CO2-Emissionen bei den Modellen mit manuellem Schaltgetriebe bei 173 statt 192 g/km und bei der Automatikversion bei 175 statt 195 g/km. Die Modelle mit Schaltgetriebe profitieren u.a. von der jetzt serienmäßigen Start-Stopp-Funktion.

Honda S2000

Rate this item
(0 votes)

Kompromißlos sportlich und mustergültig sauber zugleich präsentiert sich der Honda S2000 Roadster, mit dem das Unternehmen ein völlig neues Sportwagenkapitel aufschlägt. Angetrieben wird der außerordentlich fahrdynamische Zweisitzer von einem
176 kW/240 PS starken 2,0-Liter-DOHC-Vierzylinder mit variabler Ventiltechnik.
Das komplett neu entwickelte Vollaluminiumtriebwerk weist eine für Saugmotoren im Automobilbau einzigartig hohe spezifische Leistung von 120 PS pro Liter Hubraum auf, erfüllt aber gleichzeitig sowohl die sehr strenge EU3-Norm als auch die kalifornischen LEV-(Low Emission Vehicle)-Standards.

Honda Accord Coupé

Rate this item
(0 votes)

Honda ergänzt seine Angebotspalette in Deutschland
um ein attraktives Modell: das neue, in den USA produzierte Accord-
Coupé. Der vollwertige Viersitzer mit Zulassung für fünf Personen
bietet stilvolles Design gepaart mit einem rundum überzeugenden
Platzangebot, High-Tech in zahlreichen Konstruktionsdetails und -
als zentrale Eigenschaft - eine überzeugende Kombination aus
überlegenem Fahrkomfort und dynamischen Qualitäten zu
konkurrenzfähigen Preisen.

Honda CR-V i-CTDi

Rate this item
(0 votes)

Frisches Design, mehr Sicherheit und Komfort, optimierter Allradantrieb und ein herausragender Dieselmotor; Mit dem rundum erneuerten CR-V will Honda wieder in die Spitze der Midsize-SUV.

Im Februar 2005 startete der Verkauf des neuen CR-V 2.2 i-CTDi, womit Honda seine für das Modelljahr 2005 erneuerte SUV-Baureihe um einen leistungsstarken und ebenso laufruhigen wie agilen Dieselmotor mit modernster Common-Rail-Technik bereicherte.

Honda Logo

Rate this item
(0 votes)

Die Markteinführung des Honda Logo signalisiert die Rückkehr des japanischen Unternehmens in die europäische Subkompakt-Klasse. Der neue Schrägheck-Kleinwagen geht auf den Prototypen J-BX zurück, der im Frühjahr 98 auf dem Genfer Salon gezeigt wurde. Der Logo soll – wie seine in den nächsten Jahren folgenden Schwestermodelle – eine besonders wirtschaftliche und umweltschonende Fortbewegung ermöglichen und zugleich ein hohes Maß an Fahrvergnügen vermitteln.

Honda Jazz

Rate this item
(0 votes)

Innovatives Raumwunder der Kleinwagen-Klasse jetzt noch attraktiver. Frisches, neues Styling. Aufgewerteter Innenraum und innovative Bedienelemente. VSA-Stabilitätssystem in der 1.4 l-Version als neues Sicherheitsfeature. Erstmals zwei Modellvarianten für die 1.2 l-Version. Beste Gesamtleistung in der EuroNCAP-Supermini-Klasse.

Honda Insight

Rate this item
(0 votes)

Schon bald können sich deutsche Autofahrer in der Praxis von den Vorzügen des innovativen Honda Insight überzeugen. Die ersten Einheiten des zweisitzigen Coupés stehen ab April bei ausgewählten Markenhändlern für Probefahrten bereit. Mit dieser Aktion will Honda zusätzliche Informationen über das konkrete Käuferinteresse an dem von einer hoch effizienten Benzin-Elektromotor-Kombination angetriebenen Insight sammeln und einhergehend damit die generelle Marktakzeptanz von ökologisch orientierter Automobiltechnologie testen.

Honda Civic Type R

Rate this item
(0 votes)

Zum vierten Mal “sportlichstes Auto des Jahres”. Erster Platz in der Kategorie Kompaktwagen mit über 20 Prozent vor Audi A3 und Alfa Romeo 147. Seit seiner Markteinführung in 2001 gewann der Civic Type R bisher jedes Jahr den begehrten Leserpreis “Die sportlichsten Autos 2004” der Motorpresse Stuttgart.

Honda FR-V 2.2 i-CTDi

Rate this item
(0 votes)

Hondas pfiffiger Kompakt-Van jetzt auch mit preisgekrönter Diesel-Spitzentechnologie. Honda ergänzt die Motorenpalette seines Kompakt-Vans FR-V, der bereits seit Frühjahr in zwei Benziner-Versionen erhältlich ist,   durch einen gleichsam sportlichen und sparsamen Dieselmotor.

Seite 1 von 2

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang