NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet

Cabrio-Fahrvergnügen in Eleganz und üppigem Luxus verspricht das Sondermodell Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet Celebration, das auf der "Auto Mobil International" in Leipzig Premiere feiert und ab April bei den deutschen Jaguar-Vertragshändlern bereitsteht. Die auf 50 Stück limitierte Celebration-Sonderedition des rassigen Jaguar XKR Cabriolet bringt praktisch alle Ausstattungsmerkmale serienmäßig mit, die Open-Air-Fahrten in einem Jaguar so einzigartig komfortabel und stilvoll machen als exklusive "Final Edition" zum Ausklang der aktuellen XK-Reihe.

 

Schon viele Modelle aus Jaguar-Produktion entwickelten sich zum automobilen Klassiker beispielsweise der XK120 des Jahres 1948 oder der legendäre E-TYPE der 1960er Jahre. Der 1996 erstmals vorgestellte, ebenso rassige wie hochwertige Jaguar XK bringt alle Voraussetzungen mit, sich in diese große Tradition einzureihen, hat er sich doch einen Platz in der ersten Riege der luxuriös-sportlichen Coupés und Cabriolets erobert. Den bevorstehenden Abschied von der aktuellen Generation der aus XK8 und dem noch sportlicheren XKR bestehenden XK-Reihe versüßt Jaguar nun mit einer echten Rarität: dem exklusiven Sondermodell Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet Celebration, bestückt mit außerordentlichem Luxus und Komfort.

Einer der Erfolgsgaranten des Jaguar XK ist sein atemberaubendes Design. Schon im Stand zeigt der Jaguar XKR Anmut und Grazie: mit dynamischer Front samt XKR-typischem Maschengitter-Kühlergrill, lang gestreckter Motorhaube und über die gesamte Karosserie hinweg sinnlichen, fließenden Linien. Das Sondermodell XKR 4.2-S Cabriolet Celebration zeigt nun die ultimative Verbindung von Sportlichkeit und Luxus. Noch luxuriöser und unverwechselbarer wird die "Final Edition" beispielsweise durch serienmäßige 20-Zoll-BBS-Leichtmetallräder im "Perseus"-Design oder dunkel getönte Heckleuchten. Das Sondermodell ist zudem in nicht weniger als elf verschiedenen, zum Teil neuen Farbkombinationen lieferbar, wobei auch die Metallic-Lackierung grundsätzlich zur Serienausstattung zählt.

Sportlichkeit demonstriert das Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet Celebration unter anderem durch die zusätzliche Ausstattung mit roten Radnabenabdeckungen mit Growler, die die sportliche Note der innen belüfteten und gelochten Bremsscheiben sowie der roten Bremssättel perfekt abrunden. Zum reinrassigen Sportler qualifiziert sich das Modell natürlich auch durch seine moderne Technik. Schließlich wird das Sondermodell von der Spitzenmotorisierung der Baureihe angetrieben, einem 4,2-Liter-V8-Kompressor mit überaus eindrucksvollen 291 kW (395 PS) und einem massiven Drehmomentmaximum von 541 Nm, der das Cabriolet in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ermöglicht. Der Kompressor entfaltet seine bullige Kraft jederzeit souverän und bringt sie mühelos zu den Rädern unterstützt von der ZF-Sechsgangautomatik mit zusätzlichem manuellem Schaltmodus. Für Dynamik ebenso wie für höchste Sicherheit bürgen hoch entwickelte Systeme wie dynamische Stabilitätskontrolle, Traktionskontrolle, adaptives Dämpfersystem CATS und das adaptive Rückhaltesystem ARTS.

Hochwertigkeit und Luxus dominieren auch die Ausstattung des Celebration-Sondermodells: Es lässt so gut wie keine Wünsche nach Exklusivität und Komfort offen. Serienmäßig an Bord des Jaguar XKR Cabriolet Celebration befinden sich neben den bereits genannten äußeren Merkmalen unter anderem folgende zusätzlichen Details: beheizbare Frontscheibe, automatisch einklappbare Außenspiegel, die Einparkhilfe "Park Distance Control", Leder-Sportsitze in "Soft Grain"-Struktur mit jetzt drei Kontrastnähten, Sitzheizung vorn, Memory-Paket, Sport-Lederlenkrad und "Momo"-Wählhebelknauf aus Leder, "R-Performance"-Aluminiuminterieur mit Paneele wahlweise im "Carbon Fibre"- oder "Ulmenholz"-Design sowie in Leder eingefasste Fußmatten.

Für perfekte Unterhaltung, Kommunikation und Information bringt das Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet Celebration ebenfalls alles mit. Zur Serienausstattung zählen nämlich weiterhin ein integriertes Alpine-Navigationssystem, ein Jaguar-Premium-Klangsystem sowie eine Bluetooth-Schnittstelle für Mobiltelefone. In der Ausstattungsliste bleiben in der Kategorie "Optionen" somit kaum noch Punkte offen. Lediglich die adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC, die Innenraumüberwachung inklusive Glasbruchsensor und integriertem Garagentoröffner sowie die Leder-Sonderfarbe "Ivory" kann der Kunde noch zusätzlich bestellen. In der Preisliste führt Jaguar die automobile Rarität zum Ausklang der aktuellen XK-Reihe mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 95.500 Euro. Nach seiner Premiere auf der "Auto Mobil International", die vom 2. bis 10. April in der Leipziger Messe stattfindet, erwartet das Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet Celebration ab April bei den Jaguar-Vertragshändlern Frischluftenthusiasten, die in der beginnenden Cabriosaison in unvergleichlicher Jaguar-Eleganz und verwöhnendem Luxus unterwegs sein möchten.

Rate this item
(0 votes)

More in this category:

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang