NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
Nissan

Nissan (14)

Nissan Patrol

Rate this item
(0 votes)

Der boomende Markt für Allradfahrzeuge hat den europäischen Kunden ein großes Angebot neuer Modelle gebracht. So gut mancher Soft-Roader sein mag keiner kommt an die Robustheit und den ehrlichen Off-Road-Charakter eines Patrol heran. Nun haben wir die legendäre Baureihe noch besser gemacht: Zu ihren bekannten Stärken kommen ein frisches Design, ein stärkerer Motor und ein luxuriöses Interieur. Die gezielten Änderungen stärken den Ruf des Nissan Patrol als König unter den Geländewagen. Mario Canavesi, Präsident Verkauf & Marketing, Nissan Europa

Nissan Pathfinder

Rate this item
(0 votes)

Mit einem fünf- bis siebensitzigen Interieur, reichhaltiger Grundausstattung und hochmodernen Turbodiesel- und Benziner-Triebwerken bietet der Nissan Pathfinder eine exzellente Mischung aus Van-artiger Variabilität, Pkw-ähnlicher Dynamik und jenen 4x4-Eigenschaften, die Kunden von einem SUV erwarten.
Der Pathfinder entstand unter Mithilfe aller weltweiten Nissan-Design- und Entwicklungscenter. Ein Weltauto also, das jedoch an zwei Orten produziert wird: Die europäische Version läuft seit Anfang 2005 bei Nissan Motor Iberica S.A. in Barcelona vom Band von dort aus werden auch die Modelle nach Australien und in den Nahen Osten exportiert.

Nissan X-Trail

Rate this item
(0 votes)

Sozusagen aus dem Stand brachte es der Nissan X-TRAIL bei seinem Verkaufsstart im Herbst 2001 zu einer Top-Platzierung im Segment der kompakten SUV-Fahrzeuge. In Deutschland behauptete der mit einer selbsttragenden Karosserie ausgestattete Allrader im dritten vollen Verkaufsjahr Platz drei erfolgreich gegen eine immer zahlreichere Konkurrenz. Mit 11.990 Neuzulassungen bestätigte er 2004 das bereits sehr gute Vorjahresergebnis. Auf europäischer Bühne lag der X-TRAIL in der Rangordnung der meistverkauften Off-Roader aller Klassen 2004 erneut auf Platz zwei. 65.000 Neuzulassungen bedeuteten ein Plus von 25,8 Prozent gegenüber 2003.

Nissan Murano

Rate this item
(0 votes)

Mit dem neuen Murano will Nissan ab Anfang 2005 einen bedeutenden Anteil am unverändert wachsenden europäischen Markt für SUV- und Crossover-Modelle erobern. Sofort nach dem ersten Messeauftritt auf dem Genfer Salon und somit bereits zehn Monate vor dem offiziellen Verkaufsstart hatten Kunden aus ganz Europa eine Ordern zum Kauf des Beaus platziert.

Nissan Kubistar

Rate this item
(0 votes)

Mit dem neuen Kubistar schließt Nissan die letzte Lücke im Nutzfahrzeugprogramm des Unternehmens. Als Kleintransporter markiert das Modell den neuen Einstieg in die Nissan-Fahrzeugfamilie, die mit zulässigen Gesamtgewichten zwischen 1,6 und 15 Tonnen unterschiedlichste Transportanforderungen erfüllt. In Deutschland rüstet Nissan den im französischen Renault-Werk Maubeuge produzierten Kubistar mit zwei Dieselmotoren und einem Benzin-Aggregat aus.

Nissan Almera Tino

Rate this item
(0 votes)

Mit seiner sportlich-dynamischen Karosserie, dem sehr variablen Innenraumkonzept sowie zwei durchzugsstarken Common-Rail-Triebwerken kommt der Nissan Almera Tino den Ansprüchen von Familien und freizeitorientierten Menschen optimal entgegen. Produziert wird der Kompakt-Van bei NMISA, dem Nissan-Werk in der katalonischen Metropole Barcelona, das auch den Pathfinder und den Navara baut.

Nissan Primera

Rate this item
(0 votes)

Zwei Jahre nach ihrer Markteinführung erfährt die Nissan-Mittelklassebaureihe Primera eine Modellüberarbeitung. Das ab Anfang August bei den Händlern stehende Facelift zielt in erster Linie auf eine gesteigerte Qualitätsanmutung im Innenraum das Exterieur, durch das sich das Modell markant vom Konkurrenzumfeld absetzt, bleibt unverändert.

Nissan GT-R

Rate this item
(0 votes)

WELTPREMIERE DES NEUEN NISSAN GT-R - VOLLSTÄNDIGER PRESSETEXT

Der neue Nissan GT-R wird mit Fug und Recht zu den technisch fortschrittlichsten Hochleistungssportwagen gezählt. 

Nissan Cube

Rate this item
(0 votes)

Asymmetrisches Design und schnörkellose Formensprache. Platz für fünf in einem wandlungsfreudigen und wohnlichen Interieur. Europäische Markteinführung beginnt Ende 2009.
In dritter Generation kommt der charismatische Stadtwagen Nissan Cube ab Ende 2009 erstmals auch nach Deutschland. Schon die 2002 vorgestellte Zweitauflage des durch sein fast quadratisches Format verblüffenden Kleinwagens eroberte die Herzen der Kunden im Sturm – jedoch ausschließlich als Rechtslenker in Japan. Durch Beiträge im Internet, in Modezeitschriften oder Automobilmagazinen wuchs aber auch die weltweite Fangemeinde immer mehr an.

 

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang