NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
Opel

Opel (21)

Opel Corsa

Rate this item
(0 votes)

Die dritte Generation des Weltbestsellers Opel Corsa präsentiert sich mit einem erwachsenen und dynamischen Auftritt. Bei nur 3,84 Metern Außenlänge bietet der Kleinwagen seinen Passagieren vergleichsweise großzügige Platzverhältnisse. Für hohen Insassenschutz und beste Qualität sorgen unter anderem das umfangreiche Sicherheitspaket sowie die außerordentlich steife und vollverzinkte Karosserie. Ihre günstige Aerodynamik (cw = 0,32) garantiert im Zusammenspiel mit den sechs modernen, zwischen 44 kW/60 PS und 92 kW/125 PS starken ECOTEC-Motoren niedrige Verbrauchswerte.

Opel Astra 1.9 CDTI

Rate this item
(0 votes)

Progressives Design und hohe Fahrdynamik – das sind die herausragenden Kennzeichen des Opel Astra, der im März 2004 startete, zahlreiche Vergleichstests in den Fachmedien gewann und sich sehr gut verkauft. Zu den technischen Leckerbissen der dritten Generation des Opel-Bestsellers gehört das adaptive IDSPlus-Fahrwerkssystem mit e-lektronischer Dämpferregelung, die sonst nur in Fahrzeugen der Luxusklasse und in exklusiven Sportwagen zu finden ist und das mit dem Astra in das Kompaktsegment eingeführte AFL-Scheinwerfersystem mit dynamischem Kurvenlicht. Die Passagiere im Astra profitieren von einem großzügigen Raumangebot.

Opel Agila

Rate this item
(0 votes)

Viel Platz und hohe Variabilität im Innenraum bei sehr kompakten Außenabmessungen – das bietet der Agila, mit dem Opel als erster europäischer Hersteller im schnell wachsenden Microvan-Segment angetreten ist. Vom Start weg eroberte der wendige Opel in Deutschland im Sommer 2000 die Führungsposition in seiner Klasse. Umfangreiche optische Überarbeitungen und die sukzessive Einführung innovativer Antriebstechnik machten den Agila seitdem noch attraktiver.

Opel Zafira

Rate this item
(0 votes)

Mit einem einzigartigen Technik-Angebot, mehr Platz und dem aktuellen progressiv-dynamischen Opel-Design startete die neue Zafira-Generation. Darüber hinaus standen aktive und passive Sicherheit auf höchstem Niveau, ein konkurrenzlos breites Motorenprogramm sowie herausragender Komfort bei der Konzeption der Neuauflage im Mittelpunkt. Wieder mit an Bord ist das noch immer unübertroffen variable Flex7-Sitzsystem für eine Verwandlung des Innenraums in Sekundenschnelle und ohne umständlichen Sitzausbau.

Opel Tigra TwinTop

Rate this item
(0 votes)

Mit dem Tigra TwinTop bietet Opel als erster deutscher Volumenhersteller einen sportlichen Zweisitzer mit elektrohydraulischem Stahl-Klappdach. Passend zum Wetter und je nach Lust und Laune ermöglicht der dynamisch gezeichnete Verwandlungskünstler damit genussvollen Frischluft- oder Coupé-Fahrspaß. Das Wechselspiel geschieht bequem per Knopfdruck und nimmt nur etwa 18 Sekunden in Anspruch.

Opel Zafira OPC

Rate this item
(0 votes)

Zeitgleich mit der zweiten Zafira-Generation und dem Astra OPC hat der neue Opel Zafira OPC auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere. Der Siebensitzer-Sportvan, der im Herbst in den Markt eingeführt wird, ist konsequent auf Hochleistung ausgelegt und zeigt dies mit einem betont dynamischen Auftritt. Für entsprechenden Vortrieb sorgt der neue, 176 kW/240 PS starke 2,0-Liter-Turbo-Benzinmotor, der wie im Astra OPC mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt ist.

Opel Meriva

Rate this item
(0 votes)

Mit dem Meriva macht Opel ein höchst attraktives Angebot im weiter wachsenden Markt der Minivans. Der modern gezeichnete Fünfsitzer mit serienmäßigem FlexSpace-Konzept setzt – wie sein großer Bruder Zafira – Maßstäbe bei der Innenraum-Variabilität und knüpft eine Klasse tiefer an dessen Erfolgsrezept an: FlexSpace ermöglicht im Handumdrehen und ohne Sitzausbau optimale Freiheit in der Konfiguration des Innenraums.

Opel Astra OPC

Rate this item
(1 Vote)

„Astra High Performance Concept“ hieß die viel beachtete Studie, mit der Opel auf dem Pariser Automobilsalon 2004 demonstrierte, wie eine OPC-Version auf Basis des Astra Dreitürers GTC aussehen könnte - nur etwa ein halbes Jahr später debütierte das sportliche Topmodell der Baureihe auf dem Genfer Automobilsalon im März 2005.

Opel Signum

Rate this item
(1 Vote)

Der Opel Signum, zum Genfer Salon 2003 erstmals vorgestellt, repräsentiert ein innovatives Fahrzeugkonzept. Herausragende Stärken sind seine außerordentliche Innenraum-Variabilität und das überragende Raumangebot. Gleichzeitig schafft sein intelligentes Sitzsystem insbesondere für die Fond-Passagiere hochklassigen Komfort.

Seite 1 von 2

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang