NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
Peugeot

Peugeot (25)

Peugeot Partner

Rate this item
(1 Vote)

Der Peugeot Partner erfuhr im Oktober 2002 einen umfassenden optischen und technischen Relaunch und tritt mit völlig neu gestalteter Frontpartie an, die Assoziationen an einen Geländewagen weckt. Mit einer neuen Motorhaube, größeren Scheinwerfern in Klarglasoptik, einem neu gestalteten Kühlergrill und dem bulligen Stoßfänger mit Platz für optionale Nebelscheinwerfer wirkt der neue Partner wesentlich dynamischer als sein Vorgänger. Dank des neuen Vorbaus mit verbesserter Crashstruktur ist er bei Frontalunfällen außerdem deutlich sicherer.

Rate this item
(0 votes)

Trendsetter der Kompaktklasse mit Van-artigem Raumangebot
Mit einer umfassenden Modellpflege ist der Trendsetter nun bestens vorbereitet, seinen Erfolgskurs weiter fortzusetzen. Dabei greift das kompakte Löwenmodell die moderne Designsprache von Peugeot auf: Die Front mit dem markanten Lufteinlass und dem in Chrom eingefassten Markenlogo wirkt betont kraftvoll und identifiziert den neuen 307 als Limousine, Break, SW und CC auf Anhieb als Löwenmodell der jüngsten Generation. Heckleuchten in LED-Design runden das moderne Design des neuen Peugeot 307 ab.

Peugeot 107

Rate this item
(0 votes)

Klein, wendig, mit viel Platz für die Insassen und einem sympathischen Lächeln im Gesicht mit diesen Eigenschaften komplettiert der Peugeot 107 die Modellfamilie der französischen Löwen-Marke als attraktiver und besonders preiswerter Kleinwagen.
Durch seine sehr kompakten Abmessungen 3,43 Meter in der Länge, 1,63 Meter in der Breite und 1,47 Meter in der Höhe präsentiert sich der 107 als ideales Fahrzeug für die Stadt: klein genug, um auch mit engen Parklücken auszukommen, und wendig genug, um im alltäglichen Verkehrsgewühl den richtigen Weg zu finden.

Peugeot Expert

Rate this item
(0 votes)

Der Peugeot Expert schließt mit seinem Nutzlastangebot von bis zu 825 Kilogramm in der Peugeot-Nutzfahrzeug-Palette die Lücke zwischen dem Kompakt-Van Partner (max. 725 kg Nutzlast) und dem Transporter Boxer (max. 1480 kg Nutzlast). Während der Boxer bereits im Jahr 2002 mit einer umfassenden Modellpflege auf dem deutschen Markt reüssierte, folgte der Peugeot Partner Anfang 2003.

Peugeot 307 CC

Rate this item
(0 votes)

Ein sauberes Glanzlicht setzt der neue Peugeot 307 in seiner Frischluftversion: Der 307 CC, der nun mit einem HDi-Motor samt serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP (Filtre à Particules) bestellt werden kann, avanciert zum ersten viersitzigen Cabriolet mit Metallklappdach, das über diese wegweisende Umwelttechnik verfügt.

Peugeot Boxer

Rate this item
(0 votes)

Komfort ist eine Qualität, die nicht nur bei Personenwagen immer mehr in den Mittelpunkt gerückt ist. Auch bei leichten Nutzfahrzeugen, wie sie unter anderem bei Kurierdiensten und im Handwerk eingesetzt werden, sind heute luxuriöse Ausstattungen gefragt. Peugeot geht mit der zweiten Generation der Boxer-Baureihe in diesem Bereich einen deutlichen Schritt voran.

Peugeot 607

Rate this item
(0 votes)

Der Peugeot 607 bildet das Spitzenmodell der französischen Automarke mit dem charakteristischen Löwen im Kühlergrill. Mit seinem individuellen Styling, der umfangreichen Serienausstattung und der hohen Verarbeitungsqualität prägt der 607 das Image der Marke. Fortschritt und Innovation, Individualität und Umweltbewusstsein fließen im Peugeot 607, der als erster Diesel-Pkw mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP im Jahr 2000 Automobilgeschichte schrieb, zusammen. <p>

Peugeot 807

Rate this item
(0 votes)

Der Peugeot 807 präsentiert sich mit einem ausdrucksstarken, ebenso dynamischen wie eleganten Karosseriedesign. Die 4,73 Meter lange Großraum-Limousine bietet Platz für bis zu acht Personen, die hohen Fahrkomfort, bestmögliche Sicherheit und einen großzügig bemessenen, lichtdurchfluteten Innenraum genießen können. Die seitlichen, auf Wunsch elektrisch betätigten Schiebetüren machen den Zugang für die Passagiere zu den hinteren Sitzplätzen auch in engen Parklücken komfortabel.

Peugeot 407

Rate this item
(0 votes)

Neue ausdrucksstarke Dynamik bei der Karosseriegestaltung, erstklassiges Fahrvergnügen mit hoher Agilität und bestem Fahrkomfort sowie ein umfassendes, überdurchschnittliches Sicherheitsangebot für die Insassen – mit diesen Charaktermerkmalen sorgt der Peugeot 407 in der Mittelklasse für Aufsehen. Mit seiner rassigen, durch den großen und tief platzierten Kühlergrill und die markanten, weit nach hinten gezogenen, mandel-förmigen Scheinwerfer geprägten Frontpartie zeigt der 407 eine neue Peugeot Identität.

Seite 1 von 2

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang