NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
Smart

Smart (8)

Smart fortwo Cabrio

Rate this item
(0 votes)

Der offene Zweisitzer ist in den beiden Ausstattungsvarianten smart cabrio & pulse und smart cabrio & passion erhältlich und stellt eine weitere Variante des inzwischen mehr als 100.000-mal gebauten City-Coupés dar. Das Basismodell smart cabrio & pulse ist ab 22.190 DM erhältlich. Äußerlich gibt sich das smart cabrio auch an den exklusiv für dieses Modell neu gestalteten Front- und Heckleuchten zu erkennen. Mit ihren wellenförmig ineinander übergehenden Scheinwerfern verhelfen sie der zweiten smart-Modellreihe zu einem eigenständigen Gesicht.

Smart Crossblade

Rate this item
(0 votes)

Zwei Jahre nach der Vorstellung der ersten Studie und nur ein Jahr nach der Präsentation des smart crossblade auf dem Automobilsalon in Genf sind weltweit bereits rund 700 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert worden. Der erste Geburtstag dieses außergewöhnlichen Fahrzeugs wird nun ebenfalls in der Schweiz gefeiert. Der smart crossblade richtet sich an einen exklusiven Kreis von Kunden, der einen großen Wert auf persönliche Freiheit und Unabhängigkeit legt. Mit dem offenen Zweisitzer erhalten diese Kunden ein Fahrzeug, das diese Lebenseinstellung wie kein anderes Produkt auf dem Automobilmarkt zum Ausdruck bringt.

Rate this item
(0 votes)

Mit der Modellpflege für das Jahr 2003 stellte die smart gmbh eine 2nd generation von smart city-coupé und smart cabrio vor. Das Fahren in den beiden Fahrzeugen der Marke smart wird durch die Neuerungen noch komfortabler, sicherer und dynamischer. Eine umfangreiche Palette an zusätzlichen Serien- und Sonderausstattungen macht die Fahrzeuge hinsichtlich Antriebs- und Sicherheitstechnik sowie hinsichtlich des Komforts richtungsweisend und einzigartig in ihrem Segment. smart bietet seinen Kunden Technologien serienmäßig, die sonst erst in höheren Fahrzeugklassen zum Standard gehören.

Smart Forfour

Rate this item
(0 votes)

Smart Style Concepts zeigen Materialien und Farben in einem neuen Licht<br />
Außen Glas und Lack, innen wieder Lack, Kunststoffe, mehr oder weniger grau, dazu neutrale Polsterstoffe und Leder - müssen Autos immer so aussehen? Nein, ist dazu die klare Antwort von smart. Natürlich, Glas muss sein, die Insassen wollen schließlich hinaussehen, der Fahrer muss es. Aber sonst?

Die smart Modelle beweisen, dass es anders geht: Metallisch sichtbar die tridion Sicherheitszelle, die als ein stabiler Rahmen das ganze Auto umgibt. Alle anderen Außenflächen aber bestehen aus Kunststoff - rostfrei, unempfindlich und auswechselbar. Wer will, kann seinem smart fortwo, dem roadster, dem roadster-coupé und auch dem    smart forfour ohne jede Spritzpistole eine neue Farbe geben - durch einfaches Austauschen der body panels aus Kunststoff.

Rate this item
(0 votes)

Hergestellt wird der neue Smart durch das Joint Venture Unternehmen „Smart-Brabus GmbH in Bottrop“. Diese im Jahr 2002 gegründete Firma ist verantwortlich für die leistungsstarken Vertreter der Smart GmbH.

Stolze 130kW/177 PS bringt der 1,5-Liter Vierzylinder Turbo auf die Strasse und ist damit bis zu 220 km/h schnell. Der Preis: rund 25.000,- Euro. Das serienmäßige elektronische Stabilisierungsprogramm (ESP) sorgt auch auf kurvenreichen Strecken und bei rasanter Fahrweise für ein gutes Handling des Viersitzers. Unterstützt wird dies noch durch eine präzise Servolenkung. Für Fahranfänger ist dieser Smart aber doch eher nicht geeignet. Schon des Preises wegen. Seit der Firmengründung wurden bereits rund 9000 Smart im Brabus Outfit verkauft. Mehrheitlich als Zweit- oder Drittwagen und neben einem Mercedes, Porsche oder Ferrari macht er sich auch nicht schlecht in der Großraumgarage.

Seine 17 Zoll Leichtmetallfelgen mit 205/40er Reifen vorne, 225/35er hinten und sein bis zu 30 Millimeter tiefergelegtes Fahrwerk lassen den Betrachter schon von außen seine Fahreigenschaften und seine Spritzigkeit erahnen. Der Frontspoiler und die Heckschürze tun ihr weiteres. Komplettiert wird dieser Sportwagen im Innenraum mit Sportsitzen und einem ergonomischen Sportlenkrad. Der Begriff „Sportsitz“ ist im Smart Forfour Brabus doppeldeutig. Nicht so sportliche Fahrer, die sich mit dem einen oder anderen Pfund Übergewicht quälen, werden sich einen etwas unsportlicheren, will sagen, breiteren Sitz wünschen.

Rate this item
(0 votes)

Überraschten schon im letzten Jahr der Smart Roadster und das Roadster-Coupé mit jeder Menge Fahrspaß, haben die DaimlerChrysler-Tochter und Brabus jetzt rechtzeitig zum Beginn der Cabrio-Saison noch einen drauf gelegt. Mit dem Smart Roadster Brabus und dem Roadster-Coupé Brabus stehen ab morgen zwei neue Varianten in den Verkaufsräumen, die mit serienmäßigem, straffen Sportfahrwerk und einer um 20 Prozent erhöhten Motorleistung von jetzt 74 kW(101 PS) kaum noch Wehmutsgefühle an einen Triumph Spitfire oder einen Lotus wach werden lassen.

Rate this item
(0 votes)

Roadster-Feeling - ein gern bemühtes Wort. Doch wer im Smart Roadster Coupé Platz nimmt, weiß genau, was gemeint ist. Das Hinterteil befindet sich ausgesprochen knapp über der Straße, jede Unebenheit der Fahrbahn wird wenig gefiltert an die Wirbelsäule weiter gegeben, das Radio erfüllt maximal bis Tempo 120 seinen Zweck und der Kofferraum verdient seinen Namen nicht. Trotzdem vermittelt der Kleine das, was irgendwie doch jeder Autofahrer sucht: Spaß!

Smart Forfour CDI

Rate this item
(0 votes)

Ein Smart ist unverwechselbar. Bunt, irgendwie anders, ein Stück Lebensgefühl für viele Besitzer. Die lassen sich auch von den Preisen abschrecken, denn billig ist ein Smart nicht. Dafür bietet gerade der stärkere Diesel viel Fahrspaß, 95 PS haben mit dem 1085 Kilo leichten Fahrzeug keine Mühe. Und wenn die vier Rundscheinwerfer dem Fahrer scheinbar zuzwinkern und das Haifischmaul hintergründig zu Grinsen scheint, betört der kleine Böblinger mit einem gewissen Charme.

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang