NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Smart Crossblade

Zwei Jahre nach der Vorstellung der ersten Studie und nur ein Jahr nach der Präsentation des smart crossblade auf dem Automobilsalon in Genf sind weltweit bereits rund 700 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert worden. Der erste Geburtstag dieses außergewöhnlichen Fahrzeugs wird nun ebenfalls in der Schweiz gefeiert. Der smart crossblade richtet sich an einen exklusiven Kreis von Kunden, der einen großen Wert auf persönliche Freiheit und Unabhängigkeit legt. Mit dem offenen Zweisitzer erhalten diese Kunden ein Fahrzeug, das diese Lebenseinstellung wie kein anderes Produkt auf dem Automobilmarkt zum Ausdruck bringt.

 

Der erste Besitzer eines smart crossblade ist Robbie Williams. Bei der offiziellen Übergabe im April 2002 erhielt der Entertainer auf persönlichen Wunsch den Wagen mit der Nummer 0008. Die smart gmbh ist Titelsponsor seiner diesjährigen Europatour und begleitet Robbie Williams vom 28.06. bis 09.08.2003 zu insgesamt 15 Konzerten.

Der smart crossblade verzichtet vollständig auf Dach, Türen und eine herkömmliche Windschutzscheibe. Die Passagiere sitzen unter freiem Himmel, über den Cockpitbereich spannt sich lediglich ein schmaler, dunkel getönter Windabweiser. Ein stabiler Überrollbügel signalisiert das hohe Sicherheitsbewusstsein, das im Konzept des smart crossblade verankert ist.

Der SUPREX-Turbomotor hat einen Hubraum von 599 cm3 und eine Leistung von 52 kW (70 PS). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 135 km/h, das maximale Drehmoment liegt bei 108 Newtonmetern. Die elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit ist identisch mit der von smart city-coupé und smart cabrio - im sonnigen Alltag des unkonventionellen Zweisitzers aber eher untergeordnet: Den serienmäßigen Fahrspaß und den Ausdruck von Freiheit und Unabhängigkeit bietet der smart crossblade bei jeder Geschwindigkeit.

Exklusives Geburtstagsgeschenk

 

  • Weltweit bereits 700 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert

 

  • Ausdruck von Freiheit und Unabhängigkeit

 

  • Sichtbares Zeichen der smart Markenidentität

 

Ein Jahr nach der Präsentation des smart crossblade auf dem Automobilsalon in Genf 2002 sind weltweit bereits rund 700 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert worden. Der erste Geburtstag dieses außergewöhnlichen Fahrzeugs wird nun ebenfalls in der Schweiz gefeiert.

Der smart crossblade richtet sich an einen exklusiven Kreis von Kunden, der einen großen Wert auf persönliche Freiheit und Unabhängigkeit legt. Mit dem offenen Zweisitzer erhalten diese Kunden ein kompromissloses und hochemotionales Fahrzeug, das diese Lebens-einstellung wie kein anderes Produkt auf dem Automobilmarkt zum Ausdruck bringt. Mit dem smart crossblade bekommen die Fahrer das unmittelbare Erleben von Natur, Wind und Sonne serienmäßig mitgeliefert.

Der smart crossblade wird europaweit zu einem Nettopreis von einheitlich 21.000 Euro angeboten. Von dem offenen Zweisitzer, der als Beleg für die innovative Kraft und die konzeptionelle Flexibilität der Marke smart und ihrer Fahrzeuge steht, sollen maximal 2.000 Einheiten produziert werden.

Um diese Exklusivität zu unterstreichen, sind die Fahrzeuge fortlaufend nummeriert. Ob das Fahrzeug mit der Nummer 0001 oder dem Hinweis auf das Geburtsdatum der Begleiterin: Ein exklusiveres und außergewöhnlicheres Geburtstagsgeschenk wird schwer zu finden sein.

Dazu Philipp Schiemer, bei smart Geschäftsführer Marketing & Sales: Mit diesem Auto demonstrieren wir das Potenzial der Marke smart, die auf die Werte Innovation, Funktionalität und Lebensfreude setzt. Der radikale smart crossblade passt hervorragend zum Image unserer Marke und zum Selbstverständnis unserer Kunden.

Deutlich sichtbare Zeichen der smart Markenidentität sind auch beim smart crossblade zunächst die TRIDION-Sicherheitszelle mit einem außergewöhnlichen und eigenständigen Sicherheitskonzept.

Zweitens das damit verbundene Zweimaterial- und Zweifarbkonzept, das durch die TRIDION-Sicherheitszelle und den Einsatz farbiger Bodypanels gekennzeichnet ist.

Drittens die modulare Bauweise, die nicht nur im Hinblick auf die Produktion, sondern auch hinsichtlich der Wartungsfreundlichkeit dem Kunden deutliche Vorteile bringt.

Viertens das innovative Design, das bei kompakten Abmessungen einen ergonomischen Innenraum mit großzügigem Raumgefühl bietet.

Und fünftens das unverwechselbare Gefühl von Fahrspass und Lebensfreude, das nicht nur der smart crossblade, sondern auch alle anderen Fahrzeuge der Marke smart sehr eindrucksvoll vermitteln.

Erstes Fahrzeug ging an Robbie Williams

 

  • Mehr als 51.000 Euro für smart crossblade Nr. 0001

 

  • smart begleitet Robbie Williams auf Europatour

 

Der erste Besitzer eines der 2.000 smart crossblade ist Robbie Williams. Bei der offiziellen Übergabe im April 2002 erhielt der Entertainer auf persönlichen Wunsch den Wagen mit der Nummer 0008. Der smart crossblade mit der Nummer 0001 wurde im Juni 2002 im Internet versteigert und erbrachte einen Erlös von 51.049,99 Euro.

Der Betrag für das Fahrzeug, das gleichzeitig eine Originalunterschrift von Robbie Williams trägt, kam der Charity-Organisation Give It Sum! zugute. Die von Robbie Williams gegründete Stiftung hat zum Ziel, benachteiligten Menschen eine Möglichkeit zu geben, ihre direkte Lebensumgebung und Gemeinschaft zu verbessern. So werden in erster Linie lokale Gruppen unterstützt, deren Mitarbeiter auch die Probleme der Menschen kennen.

Seit der Premiere des Films Nobody Someday im Dezember arbeitet die smart gmbh mit Robbie Williams zusammen. Die Dokumentation ist ein beeindruckender Einblick in das Leben des britischen Entertainers und in die Welt des Showbusiness. Gleichzeitig ist die smart gmbh Titelsponsor seiner diesjährigen Europatour und begleitet Robbie Williams vom 28.06. bis 09.08.2003 zu insgesamt 15 Konzerten.

Dazu Philipp Schiemer, bei smart Geschäftsführer Marketing & Sales: Robbie Williams trifft genau das Lebensgefühl unserer Zielgruppe und verkörpert das Image unserer Marke. Neben der Partnerschaft bei seiner Tour planen wir eine ganze Reihe von weiteren Aktionen.{

mospagebreak} Unter freiem Himmel

 

  • Interieur auf Einflüsse von Sonne, Wind und Wetter bestens vorbereitet

 

  • Sicherheitstechnik auf vergleichbar hohem Niveau wie bei smart cabrio und smart city-coupé

 

Der smart crossblade verzichtet vollständig auf Dach, Türen und eine herkömmliche Windschutzscheibe. Die Passagiere sitzen unter freiem Himmel, über den Cockpitbereich spannt sich lediglich ein schmaler, dunkel getönter Windabweiser. Ein stabiler Überrollbügel signalisiert das hohe Sicherheitsbewusstsein, das im Konzept des smart crossblade verankert ist.

Der SUPREX-Turbomotor hat einen Hubraum von 599 cm3 und eine Leistung von 52 kW (70 PS). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 135 km/h, das maximale Drehmoment liegt bei 108 Newtonmetern.

Markant gestylte, in glänzendem jet black lackierte Front- und Heckpartien sowie prominente, in mattem Schwarz gehaltene Spoiler vorn und hinten verhelfen dem offenen Zweisitzer zu einer unverwechselbaren Erscheinung. Das Gesicht des smart crossblade prägen zudem Kühlergitter aus Metall in Bugteil und Stoßfänger.

Statt konventioneller Türen ist der smart crossblade mit aus Stahl gefertigten Sicherheitsbügeln in Schulterhöhe der Passagiere ausgestattet. Sie schwenken von einer Gasdruckfeder unterstützt - vertikal nach oben. Die Bauteile sind mit einer matt schwarz lackierten Kunststoffverkleidung versehen, gepolsterte Pads sorgen zusätzlich für eine angenehme Armauflage.

Die TRIDION-Sicherheitszelle ist im Bereich des Überrollbügels, der B-Säule und der Türeinstiege mit titanmatten Kunststoffteilen verkleidet. Die matt schwarz lackierten Radabdeckungen im Minimalformat unterstreichen den dynamischen Auftritt des Fahrzeugs.

Die Reifen der Größe 195/40 R16 an der Vorderachse und 215/35 R16 an der Hinterachse sind auf 6,5 und 7 Zoll breiten Leichtmetallfelgen im Drei-Speichen-Design montiert. Aufgrund dieser Auslegung wächst die Spurbreite vorn gegenüber smart cabrio um 10 auf 1282, hinten um 39 auf 1393 Millimeter. In der Summe schlagen sich diese technischen Modifikationen im Fahrzeuggewicht nicht nieder: Wie sein Pendant mit Faltdach bringt der smart crossblade schlanke 740 Kilogramm Leergewicht auf die Waage.

Das Karosserie-Design hat auch Auswirkungen auf die Gesamtabmessungen des Fahrzeugs: In der Länge legt der smart crossblade gegenüber dem cabrio um 122 auf 2622 Millimeter zu; in der Breite gewinnt die Karosserie 81 Millimeter, was sich zu 1618 Millimetern addiert. Mit 1508 Millimeter ist der dynamische Zweisitzer allerdings um 41 Millimeter flacher als sein Pendant, das smart cabrio.

Das gesamte Interieur des smart crossblade ist auf die Einflüsse von Sonne, Wind und Wetter bestens vorbereitet. Instrumententafel und Sitze sind mit einem wasserabweisenden, feuerroten Kunststoff bezogen, zu dem die schwarzen Rückeneinsätze in den Lehnen den für den smart crossblade typischen Kontrast bilden.

Den Innenraumboden kleidet eine einteilige Kunststoffwanne aus, deren vier Wasserablaufkanäle dafür sorgen, dass nach einem eventuellen Platzregen das Wasser durch den Boden der TRIDION-Sicherheitszelle nach außen abfließen kann. Zudem schützt sie die elektrischen Leitungen vor Feuchtigkeit. In den Sitzflächen befinden sich auf Höhe der hinteren Quernaht je zwei Wasserablaufkanäle. Gegen Regenwasser lässt sich der Fahrer-Airbag durch eine Haube aus schwarzem, wasserdichtem Stoff schützen.

Über der Batterie vor dem Beifahrerfußraum befindet sich eine abgedichtete Klappe, die nicht nur den Zugang zum Energiespeicher der Bordelektrik ermöglicht, sondern Batterie und Leitungssätze auch vor Feuchtigkeit und Nässe schützt. Auch das Gepäckstaufach über dem Motorraum mit einem Volumen von 122 Litern verfügt über eine feste, wasser- und staubdichte Kunststoffabdeckung. Der gesamte Innenraum lässt sich bei Bedarf gegen Regen und Sonneneinstrahlung schützen. Dafür ist jeder smart crossblade serienmäßig mit einer Persenning ausgestattet. Das schwarze Nylongewebe kann problemlos über das Interieur gespannt und mit angenähten, elastischen Bändern an der Karosserie angebracht werden.

Das reichliche Angebot von Frischluft macht Lüftungsöffnungen auf der Cockpit-Front überflüssig: Das Gitter auf der Mittelkonsole wurde ersetzt durch eine Ablageschale. Anstelle der bei smart city-coupé und smart cabrio charakteristischen, kuppelförmigen Luftausströmer auf beiden Seiten der Instrumententafel stehen den Passagieren Getränkedosenhalter zur Verfügung.

Der smart crossblade ist mit einem Radio samt der Vorrüstung für einen CD-Wechsler ausgestattet, der im Gepäckraum installiert werden kann. Das Radio wird durch ein Soundpaket mit Hoch- und Mitteltieftönern, einem Verstärkermodul und einer Frequenzweiche ergänzt. Die Radioantenne ist in die Gepäckraumabdeckung integriert.

Hinsichtlich der serienmäßigen Sicherheitstechnik präsentiert sich der smart crossblade auf dem hohem Niveau von smart city-coupé und cabrio bzw. smart roadster und roadster-coupé: Auch er ist mit dem aus diesen Fahrzeugen bekannten Rückhaltesystem ausgestattet, zu dem neben Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern auch Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer gehören.

Dank der Verstärkungen entlang der Türausschnitte sowie der robust angebundenen und hochgradig steifen Sicherheitsbügel büßt die Karosseriestruktur des smart crossblade nichts an Biege- und Verwindungssteifigkeit gegenüber smart city-coupé und smart cabrio ein. Seine Qualitäten beim Schutz von Fahrer und Beifahrer stellte der smart crossblade bei allen gesetzlich vorgeschriebenen Crash-Versuchen unter Beweis.

Neben der passiven präsentiert sich auch die aktive Sicherheit in einem positiven Licht: Großzügig dimensionierte Räder bei verbreiterter Spurweite, ein gegenüber smart city-coupé und smart cabrio um 65 Millimeter abgesenkter Schwerpunkt und eine Motorleistung von 52 kW (70 PS) machen den smart crossblade zu einem ausgesprochen agilen Fahrzeug.

Die elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit ist identisch mit der von smart city-coupé und smart cabrio - im sonnigen Alltag des unkonventionellen Zweisitzers aber eher untergeordnet: Den serienmäßigen Fahrspaß und den Ausdruck von Freiheit und Unabhängigkeit bietet der smart crossblade bei jeder Geschwindigkeit.

 

Rate this item
(0 votes)

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang