NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Fahrberichte

Verkaufsstart für neuen Audi RS 4 Avant

- RS-Ikone in ausgewählten europäischen Märkten ab 2. November bestellbar

- Neues Kapitel der V6-Biturbo-Erfolgsgeschichte

- Basispreis für Audi RS 4 Avant bei 79.800 Euro

Der neue Audi RS 4 Avant (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,8; CO2-Emission kombiniert in g/km: 200-199*) kombiniert enorme Fahrleistungen mit höchster Alltagstauglichkeit. Seine Weltpremiere feierte das Modell auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main. Ab Donnerstag, 2. November, können Kunden in Deutschland und weiteren europäischen Ländern den Audi RS 4 Avant bestellen. Der Basispreis beträgt 79.800 Euro.

 

Der neu entwickelte 2.9 TFSI-Motor des Audi RS 4 Avant erreicht bei Durchzugskraft und Effizienz eine völlig neue Dimension. Von 1.900 bis 5.000 Umdrehungen pro Minute stemmt der V6-Biturbo satte 600 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Das sind 170 Nm mehr als beim Vorgängermodell. Mit seinen 331 kW (450 PS) - einer Leistung von 155,5 PS pro Liter - beschleunigt er den RS 4 Avant in 4,1 Sekunden von null auf 100 km/h, 0,6 Zehntel schneller als bisher. Das RS-Dynamikpaket hebt die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 auf 280 km/h an. Im NEFZ-Fahrzyklus begnügt er sich mit 8,8 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, was 200-199 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht. Das sind 17 Prozent Verbrauchseinsparung gegenüber dem Vorgängermodell.

 

Mit dem 2.9 TFSI V6-Biturbo knüpft Audi Sport an die legendäre erste Generation des RS 4 Avant an. Bereits der 1999 präsentierte RS 4 war mit einem V6-Biturbo ausgestattet - dem ersten hochaufgeladenen Biturbo-Motor von Audi überhaupt. Mit 280 kW (380 PS) leistete das Aggregat 141 PS pro Liter. Den Spurt von null auf 100 km/h schaffte der erste RS 4 Avant in 4,9 Sekunden. Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Begründer der V6-Biturbo-Erfolgsgeschichte verdoppelte Audi damals die Produktionszahl gegenüber der ursprünglichen Planung. Insgesamt hat die Marke 6.030 Einheiten der ersten Generation des RS 4 gefertigt. 

 

*Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

 

Rate this item
(0 votes)

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang