NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Fahrberichte

Hauptsitz: Südkorea
Gegründet: 1954
SsangYong Motor (koreanisch: ssangyong – Zwillingsdrache) ist der viertgrößte südkoreanische Automobilhersteller.

Gegründet wurde er 1954 als Hadonghwan Motor Company, der Jeeps für die United States Army herstellte. Ab 1976 baute Hadonghwan Spezialfahrzeuge. Nachdem das Unternehmen 1977 in Dong-A Motor umbenannt worden war, wurde es 1988 von der Ssangyong Business Group übernommen und änderte dabei den Namen nochmals in SsangYong Motor. 1991 wurde eine Technologiepartnerschaft mit Daimler-Benz (heute Daimler AG) vereinbart. Man übernahm den britischen Spezialfahrzeugehersteller Panther Westwinds.

1997 kaufte Daewoo Motors schließlich die Anteilsmehrheit am Unternehmen, die sie 2000 jedoch wieder verkauften, weil der Mischkonzern (korean. Jaebeol) in finanzielle Probleme kam. Ende Oktober 2004 übernahm der chinesische Automobilhersteller SAIC (Shanghai Automotive Industry Corporation) 48,9% der Anteile an SsangYong Motors Company.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel SsangYong aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Rate this item
(0 votes)
administrator

Joomla! and Open Source fan. In spare time he writes the blog posts about Joomla Tutorials including reviews of popular Joomla Templates, Extensions and services. If you have started learning Joomla just buzz him via Skype, He would be glad to help you :).

Twitter: http://www.twitter.com/joomlashine
Facebook: http://www.facebook.com/joomlashine

More in this category:

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang